Sponsored Post

Gastkommentar

Sektorenkopplung mit Biokraftstoffen

Von Elmar Baumann, Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie · 2017

Biokraftstoffe sind Teil intelligenter Mobilität – nur Effizienz und E-Mobilität anzusprechen, wäre eine geistige Sackgasse. Biodiesel und Bioethanol stoßen rund 70 Prozent weniger Treibhausgase aus als fossile Kraftstoffe. Damit können sie heute die Emissionen der bestehenden Fahrzeugflotte senken. Zukünftig werden sie verstärkt im Straßengüterverkehr und in Hybridfahrzeugen eingesetzt. Bei der Sektorenkopplung sind Biokraftstoffe also natürliche Partner der Elektromobilität. Um die Ziele im Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung zu erreichen, werden alle Erneuerbaren Energien zwingend benötigt. Eine Option aus ideologischer Verblendung auszuschließen, wäre ein Schildbürgerstreich, kommentiert Elmar Baumann, der Geschäftsführer vom Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie.

Kontakt

Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie e.V. (VDB)
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin
E-Mail: info@biokraftstoffverband.de
Web: http://www.biokraftstoffverband.de/

Weiterführende Artikel

Array
(
    [micrositeID] => 51
    [micro_portalID] => 25
    [micro_name] => Intelligente Mobilität
    [micro_image] => 4598
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1493208022
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1567517991
    [micro_cID] => 1776
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)