Anzeige

Interview

„Smarte Lösungen für Mobilität 4.0“

Von Messe Frankfurt GmbH · 2017

Detlef Braun, Geschäftsführer Messe Frankfurt GmbH

Was sind unsere Wünsche an die Mobilität von morgen? Welche Rolle spielen dabei Smartphone und Co.? Dies hat die Messe Frankfurt zusammen mit der International School of Management in einer Studie untersucht. Das Ergebnis: Wir stehen vor einem Paradigmenwechsel in der Mobilität, angetrieben durch die fortschreitende Digitalisierung.

Herr Braun, was ist die Kernaussage der Studie?

Das Verständnis von Mobilität ist dabei, sich grundlegend zu wandeln: Das „Device“ (Smartphone) wird wichtiger als das Transportmittel und die Intelligenz der Mobilität wird sich vom technischen Asset (Automobil) mehr und mehr entkoppeln. Besonders wichtig ist für die Befragten die Plan- und Vorhersagbarkeit der Reisekette. Außerdem wird Mobilität nicht mehr als reine Befriedigung eines Transportbedürfnisses verstanden, sondern als Portfolio aus Reisen, Entertainment, Shopping und Arbeit. Das heißt, hier sind kundenindividuelle Angebote und Dienstleistungen gefragt. 

Was ist Ihre Motivation, sich mit diesem Thema zu beschäftigen?

Das Thema Mobilität und Digitalisierung ist ein Schwerpunkt der Konferenz mit begleitender Fachmesse Hypermotion, die vom 20. bis 22. November 2017 erstmalig in Frankfurt stattfindet. Damit schaffen wir die erste Plattform für die Mobilität 4.0, über alle Verkehrssysteme hinweg. Es geht um die Digitalisierung und Vernetzung von Verkehrsträgern und der dazugehörigen Infrastruktur, genauso wie um neue Logistik- und Mobilitätsservices. 

Was erwartet die Besucher auf der Hypermotion?

Ein Highlight der Veranstaltung wird das Smart Mobility and Integrated Logistics Experiments Lab (SmileX-Lab) sein, das sich mit dem Thema „Next Generation Mobility“ beschäftigt. Außerdem sind TED-Talks, ein ITS-Hackathon und ein Karrieretag geplant. Zusätzlich findet eine begleitende Konferenzserie zu den Themen Digitalisierung, Intermodalität und Intelligente Transportsysteme statt.

Sieben vernetzte Themenbereiche auf der Hypermotion:

Sieben vernetzte Themenbereiche auf Basis der Kernelemente Infrastructure, Equipment und Services & Applications – mit dieser modularen Struktur bildet die Hypermotion die Zukunft intelligenter Verkehrssysteme ab.

Kontakt

Messe Frankfurt GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
E-Mail: danilo.kirschner@messefrankfurt.com
Web: www.hypermotion-frankfurt.com

Array
(
    [micrositeID] => 51
    [micro_portalID] => 25
    [micro_name] => Intelligente Mobilität
    [micro_image] => 2881
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1493208022
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1494400123
    [micro_cID] => 1776
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)