Anzeige

Elektronikfertigung

Umdenken auch beim Thema E-Tankstelle

Von Christoph Knogler · 2021

Elektromobilität hat das Potenzial, einen wesentlichen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel zu leisten. Dabei reicht es allerdings nicht aus, Fahrzeuge mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen wie Wind- und Wasserkraft zu betreiben. Auch bei der Produktion der Elektroautos, ihrer Komponenten und der nötigen Ladeinfrastruktur muss Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen. Der österreichische Automatisierungsexperte KEBA schreitet hier nun mit gutem Beispiel voran und setzt die grüne Idee in die Tat um. CEO Christoph Knogler KEBA Energy Automation erklärt, was es mit der Wallbox KeContact P30 GREEN EDITION auf sich hat.

KeContact P30 GREEN EDITION – die erste klimaneutrale Wallbox von KEBA

Eine grüne Wallbox – was heißt das genau? 

Als Hersteller von Ladelösungen bewegen wir uns in einem Umfeld, das von der Idee geprägt ist, den Klimawandel aufzuhalten. CO₂-Neutralität lautet die Devise. Unsere GREEN EDITION Wallbox ist das Ergebnis der intensiven Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeit in allen Bereichen: Einkauf, Produktion, Logistik, Lebensdauer und auch Funktionalität. 

Wie hat sich der Entwicklungsprozess gestaltet?

Mit eigener Elektronikfertigung in Österreich und somit kurzen Transportwegen ist jedes unserer Produkte per se klimafreundlich. Über die letzten Jahre haben wir den CO₂-Fußabdruck sukzessive optimiert und dafür unter anderem unsere Verpackung und den Strommix in der Produktion angepasst. Die noch übrigen CO₂-Äquivalente wurden nun gemeinsam mit dem unabhängigen Expertenunternehmen ClimatePartner erhoben. Nach dem Prinzip „cradle-to-customer plus waste“ galt es, dabei alle eingesetzten Materialien sowie Prozesse kompromisslos und transparent zu durchleuchten – bis hin zur Entsorgung. Um von einem klimaneutralen Produkt sprechen zu können, werden die erhobenen CO₂-Äquivalente nun laufend ausgeglichen, indem international zertifizierte Klimaschutzprojekte in Österreich, im Amazonas und in Marokko gefördert werden. In Marokko unterstützen unsere Kunden mit dem Kauf der Wallbox beispielsweise den Betrieb eines Windparks.

GREEN EDITION klingt nach einer ganzen Reihe. Wie geht es bei KEBA nach dieser Wallbox weiter?

Zu viel möchte ich noch nicht verraten. Klar ist, dass viele unserer Kunden großes Interesse an klimaneutralen Produkten haben. Somit wird die GREEN EDITION definitiv nicht das einzige derartige
Produkt in unserem Portfolio bleiben. Das freut nicht nur uns, sondern auch unser Klima.
 

Wenn ich die P30 GREEN EDITION Wallbox von KEBA in meiner Garage haben möchte – was muss ich tun? 

Am besten Fragen Sie Ihren Elektroinstallateur konkret nach unserer Wallbox. Auf unserer Website können sind zudem Händler und Installationsbetriebe in Ihrer Nähe finden.
www.keba.com/emobility

Kontakt

KEBA AG
Gewerbepark Urfahr
4041 Linz
E-Mail: kecontact@keba.com
Web: http://www.keba.com/green-edition

Weiterführende Artikel

Array
(
    [micrositeID] => 51
    [micro_portalID] => 25
    [micro_name] => Intelligente Mobilität
    [micro_image] => 4598
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1493208022
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1567517991
    [micro_cID] => 1776
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)