Anzeige

Mobilitätskonzepte

„Intelligente Software für zukunftssichere Mobilität“

Von PTV Group · 2019

Vincent Kobesen, CEO der PTV Group

Autonome Fahrzeuge, bedarfsgerechte Mobility as a Service (MaaS), Ridesharing, Vernetzung – diese und weitere Entwicklungen werden unsere Mobilität von morgen prägen. Vincent Kobesen, CEO des Softwareherstellers PTV Group, spricht über neue Technologien und die Möglichkeiten für Städte und Mobilitätsanbieter.

Lässt sich die Zukunft der Mobilität voraussagen?

Ja, schließlich müssen Entscheidungsträger schon heute die richtigen Vorbereitungen treffen. Wie werden MaaS unsere Städte verändern? Welche Effekte haben autonome Fahrzeuge und Ridesharing auf den Verkehr? Wir bieten die passende Software und Technologien, um mit neuen Mobilitätsangeboten und Geschäftsmodellen vorne dabei zu sein. Damit lassen sich Mobilitätsszenarien evaluieren und die Auswirkungen von MaaS auf den Verkehr berechnen und ihre Durchführung steuern.

Wie wird an der Mobilität von morgen gearbeitet?

Wir waren kürzlich an einer Studie zu den Auswirkungen neuer Technologien für Oslo beteiligt. Unsere Software PTV MaaS Modeller ermöglicht, verschiedene Zukunftsszenarien durchzuspielen. In allen untersuchten Szenarien sank die Anzahl der Fahrzeuge erheblich. Dabei zeigte sich auch: ÖPNV, ergänzt um MaaS und dazu autonomes Ridesharing würden den Verkehr erheblich reduzieren.

Die aktuelle Studie zu Oslo von COWI und PTV ist eine der komplexesten Analysen, die weltweit jemals zu diesem Thema durchgeführt wurden. Foto: Piet Simons/COWI

Für Barcelona haben wir MaaS-Szenarien getestet, um die Ausrichtung und den Nutzen einer Ride-Sharing-Flotte zu analysieren. Dabei wurden alle öffentlichen Verkehrsmittel ebenso einbezogen wie private Fahrzeuge und der aktuelle Mobilitätsbedarf. Der Showcase wurde auf der Konferenz Smarter Travel Live! in Liverpool als „Bestes MaaS-Projekt“ ausgezeichnet.

Im Pilotprojekt RegioMove soll das Mobilitätsangebot Karlsruhes sowie der gesamten TechnologieRegion bis 2020 miteinander vernetzt werden. Wir liefern hierzu drei wichtige Bausteine: Mit dem PTV MaaS Modeller werden neue MaaS-Angebote modelliert und neue Betriebskonzepte, etwa für Carsharing, evaluiert. Wir stellen ein übergreifendes Auskunftssystem für das Routing und die intermodale Reiseplanung bereit. Und wir übernehmen modellseitige und planerische Arbeiten für die neuartigen Mobilitätsstationen, die Ports.

Was ist Ihre Prognose für den Verkehr der Zukunft?

Nicht mehr der Besitz des Autos, sondern das individuelle Transportbedürfnis wird die Wahl des Verkehrsmittels beeinflussen. Wenn Städte und Mobilitätsanbieter vorbereitet sind, können sich der Verkehr und damit auch die Umweltbelastungen deutlich reduzieren.

Kontakt

PTV Group
Haid-und-Neu-Straße 15
76131 Karlsruhe
E-Mail: info@ptvgroup.com
Web: www.ptvgroup.com

Array
(
    [micrositeID] => 51
    [micro_portalID] => 25
    [micro_name] => Intelligente Mobilität
    [micro_image] => 2881
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1493208022
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1494400123
    [micro_cID] => 1776
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)